Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Südpfälzer Delegierte auf dem AG 60plus Bundeskongress

Alexander von Rettberg stimmt sich mit den Delegierten von RLP ab

Am 31.08. und 01.09.2011 fand der Bunderkongress 2011 der AG 60plus in Berlin statt. Fast 260 Delegierte aus allen 16 Bundesländern haben sich im Maritim Hotel unter dem Motto „Gut und sicher leben“ getroffen, um über Anträge zu beraten und ihren gesamten Vorstand zu wählen.
Die neue Vorstandsvorsitzende Angelika Graf wurde mit knapp 62% gewählt. Sigmar Gabriel und Klaus Wowereit haben in ihren Reden die Bedeutung der größten Arbeitsgemeinschaft hervorgehoben und sich für das gewaltige Engagement bedankt.

Bemerkendswert für unsere Region ist, dass von den 19 Rheinland-Pfälzischen Delegierten 9 aus dem Regionalverband Pfalz kommen und davon 4 aus dem UB-Südpfalz.

Alexander von Rettberg, stellvertr. Landesvorsitzender und Präsidiumsmitglied, musste manchmal heftig eingreifen, um die Gemüter der Delegierten zu beruhigen. Die Debattenkultur erinnerte manchmal an die Juso-Parteitage der 60er. Kein Wunder, denn hier saßen die damaligen Jusos zusammen.

Am Vorabend des Kongresses haben sich die Delegierten von Rheinland-Pfalz im Gewölbekeller der Landesvertretung ihres Bundeslandes zu einem Imbiss getroffen, der natürlich von den Gästen bezahlt wurde.
Margit Konrad, Staatsministerin von RLP für die Vertretung des Landes beim Bund und der EU, begrüßte die Delegierten und informierte über die Arbeit in Berlin und Brüssel.

Margit Konrad begrüßt die Delegierten von RLP


Das Präsidium hatte einen schweren Job

Delegierte von RLP

Delegierte von RLP

Delegierte von RLP
Was haben die beiden gerade diskutiert? An der Mimik erkennt man: Es kann nur die Finanzkrise gewesen sein!
 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900508
Heute:96
Online:2