Europatag mit Martin Schulz in Scheibenhardt

Ankündigungen

Wie in jedem Jahr organisieren der SPD-Ortsverein Scheibenhardt und die AG 60plus-Südpfalz den Europatag in Scheibenhardt. In diesem Jahr, einige Tage vor der Europawahl, findet das Europafest in einem erweiterten Rahmen statt. Die SPD-Pfalz, die SPD-Südpfalz, die SPD-Scheibenhardt und die AG 60plus-Südpfalz laden gemeinsam zu dem traditionellen Europafest ein, bei dem Martin Schulz der Hauptredner sein wird.

 

Wann: Sonntag, 19. Mai, ab 17:00 Uhr

Wo: Scheibenhardt, am ehemaligen Grenzübergang

Gäste:

- Martin Schulz, MdB und ehemaliger Präsident des Europaparlamentes

- Lisa Wüchner, pfälzische Kandidatin für das Europaparlament

- Thomas Hitschler, MdB und Vorsitzender der SPD-Südpfalz

Zu der Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger aus der Südpfalz, dem Elsaß und darüber hinaus sehr herzlich eingeladen.

Wolfgang Thiel, Vorsitzender der AG 60plus- Südpfalz
Dr. Inge Sommer und Sigrid Weiler, stellvertr. Vorsitzende

 

--> zum Bericht

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:80
Online:2