Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Frühjahrswanderung 2017: Von Bad Bergzabern nach Pleisweiler


Wander-Start am Schloss, nicht alle sind auf dem Bild

„Mit 20 Wanderfreunden hab ich maximal gerechnet, 40 sind gekommen! Ich bin sprachlos“, so eröffnete Wolfgang Thiel, Vorsitzender der AG 60plus-Südpfalz, seine Begrüßung zur Frühjahrswanderung am 23.04.2017 von Bad Bergzabern nach Pleisweiler. Wanderfreunde aus der ganzen Südpfalz sind gekommen, um bei der traditionellen Wanderung dabei zu sein. Auch Alexander Schweitzer, MdL und SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag von RLP, und seine Familie waren mit von der Partie.
Der Wanderführer Peter Schlimmer führte die Wandergruppe in gekonnter Weise vom Schloss-Parkplatz in Bad Bergzabern durch die Altstadt an der Villa-Zickzack vorbei zum Bismarck-Turm. Nach einer Besteigung des Turms mit wunderschöner Aussicht ins Rheintal und zur Weinstrasse ging‘s weiter über das Kloster Liebfrauenberg am Buschwiesenkopf, Oberrot und dem Zimmerberg vorbei nach Pleisweiler zum Schlossbergkeller. Dort haben wir uns von den Mühen des Weges bei einer deftigen Mahlzeit erholt. Nach der Mittagspause wanderten wir gemütlich über den Kirchberg an der Emilienruhe vorbei, durch das Neubaugebiet der Stadt Im Wingert zu unserem Ausgangspunkt am Schloss zurück.
Am Ende der Wanderung bekamen die Organisatoren noch ein schönes Kompliment von einer älteren Dame: „Es war emol widder schee mit Eich, im Herbscht bin ich widder debei!“.
Danke an unseren Wanderführer Peter Schlimmer.
(W.T.)

 

Hinauf zum Bismarkturm

Blick vom Bismarkturm

Die beiden wackeren Wanderfreunde haben . . .

. . . die Wandergruppe vor sich hergetrieben!

Beim Mittagessen

Gruppenbild vor dem Rückmarsch

Wieder gesund in Bad Bergzabern angekommen!

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:18
Online:2