Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


AG 60plus-RLP wählt ihren Landesvorstand


Der neu gewählte Landesvorstand

75 Delegierte der AG 60plus-RLP trafen sich am 16. Juli 2015 in Koblenz zur Landeskonferenz, um ihren Vorstand neu zu wählen. Klaus Hagemann, bisheriger Vorsitzender der SPD-Seniorernorganisation von RLP, trat aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an. Günter Ramsauer vom Regionalverband Pfalz wurde als neuer Vorsitzender vorgeschlagen und mit überwältigender Mehrheit gewählt.

Die Senioren aus der Südpfalz sind mit Alexander von Rettberg als stellvertretender Landesvorsitzender und  Klaus Böhm sowie Wolfgang Thiel als Beisitzer, sehr gut im Vorstand vertreten.

--> zum Bericht der AG 60plus-Landeskonferenz

 

Anke Schneider Hüsch, Vorsitzende der ASF-RLP leitet die Konferenz

Roger Lewentz, Vorsitzender der SPD-RLP, bei seinem Grußwort

Dr. Joachim Hofmann-Göttig, OB derStadt Koblenz, begrüßt die Delegierten

Roger Lewentz ehrt die ausscheidenden Vorstandsmitglieder: Klaus Hagemann, Alfred Hottenbacher und Klaus Busch

Klaus Hagemann bei seinem Rechenschaftsbericht

Günter Ramsauer bei seiner Bewerbungsrede für den Vorsitzenden der AG 60plus-RLP

100% Zustimmung beim kritischen Antrag zu TTIP

Es ist geschafft, die Delegation der AG 60plus-Südpfalz wartet auf das Mittagessen

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900497
Heute:8
Online:2