Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


AG 60plus-Südpfalz zu Gast beim WDR in Köln

"Wir Senioren der SPD-Südpfalz waren sehr überrascht und erfreut zugleich, als wir kurzfristig eine Einladung, per eMail, zur WDR-Sendung: Ich stelle mich ... mit Moderatorin Sandra Maischberger und dem Gast Malu Dreyer, erhielten. Wir haben dann schnell 10 Leute zusammengetrommelt und sind mit Privat-PkWs am 14.12.2014 nach Köln in das Aufnahmestudio gefahren", so Wolfgang Thiel, stellvertr. Vorsitzender der AG 60plus-Südpfalz.

Es war eine sehr spannende, informative und einfühlsame Sendung, bei der wir Malu Dreyer, einerseits als kompetente Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, und andererseits als einen wunderbaren Menschen mit viel Wärme und Empathie erleben konnten. Wir haben mit unserem Applaus alle Zuschauer im Studio mitgerissen. Malu hat sich über "ihre Rheinland-Pfälzer" im fernen Köln sichtbar gefreut. Ein unvergesslicher Tag. Mehr wollen wir hier noch nicht verraten. Schaut Euch die Sendung selbst an.

Achtung: Die Sendung wird im WDR (3.Programm) am Sonntag, 11.01.2015 um 21:45 Uhr ausgestrahlt.

Zum Format der Sendung
Neben einem Einzelgespräch mit der 47-jährigen Moderatorin Sandra Maischberger, sollen sich die Gäste in einem "Rede-Duell" einem Kritiker stellen. Auch langjährige Wegbegleiter sind eingeladen. Die Prominenten müssen während der Sendung außerdem eine besondere Aufgabe oder Aktion meistern. "Ich stelle mich" knüpft an die gleichnamige Sendung mit dem langjährigen Chefredakteur des WDR Fernsehens, Claus Hinrich Casdorff.
(W.T.)

Malu Dreyer mit ihrem Mann Klaus Jensen und Sandra Maischberger

Die  Reisegruppe der AG 60plus-Südpfalz mit Malu Dreyer und ihrem Mann

Neben einem Einzelgespräch mit der 47-jährigen Moderatorin sollen sich die Gäste in einem "Rede-Duell" einem Kritiker stellen. Auch langjährige Wegbegleiter sind eingeladen. Die Prominenten müssen während der Sendung außerdem eine besondere Aufgabe oder Aktion meistern. "Ich stelle mich" knüpft an die gleichnamige Sendung mit dem langjährigen Chefredakteur des WDR Fernsehens, Claus Hinrich Casdorff

Neues TV-Format "Ich stelle mich" mit Sandra Maischberger im WDR | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/neues-tv-format-ich-stelle-mich-mit-sandra-maischberger-im-wdr-id9472024.html#plx1454377652
Neben einem Einzelgespräch mit der 47-jährigen Moderatorin sollen sich die Gäste in einem "Rede-Duell" einem Kritiker stellen. Auch langjährige Wegbegleiter sind eingeladen. Die Prominenten müssen während der Sendung außerdem eine besondere Aufgabe oder Aktion meistern. "Ich stelle mich" knüpft an die gleichnamige Sendung mit dem langjährigen Chefredakteur des WDR Fernsehens, Claus Hinrich Casdorff

Neues TV-Format "Ich stelle mich" mit Sandra Maischberger im WDR | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/neues-tv-format-ich-stelle-mich-mit-sandra-maischberger-im-wdr-id9472024.html#plx1454377652
Neben einem Einzelgespräch mit der 47-jährigen Moderatorin sollen sich die Gäste in einem "Rede-Duell" einem Kritiker stellen. Auch langjährige Wegbegleiter sind eingeladen. Die Prominenten müssen während der Sendung außerdem eine besondere Aufgabe oder Aktion meistern. "Ich stelle mich" knüpft an die gleichnamige Sendung mit dem langjährigen Chefredakteur des WDR Fernsehens, Claus Hinrich Casdorff

Neues TV-Format "Ich stelle mich" mit Sandra Maischberger im WDR | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/neues-tv-format-ich-stelle-mich-mit-sandra-maischberger-im-wdr-id9472024.html#plx1454377652

 

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900498
Heute:32
Online:1