Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Jahresabschlußfahrt der AG 60plus-Südpfalz nach Mainz

Bei der AG 60plus-Südpfalz ging ein erlebnis- und arbeitsreiches Jahr 2013 mit Fahrten, Exkursionen, Vortragsveranstaltungen und Wahlkämpfen zu Ende. "Es ist deshalb folgerichtig dieses Jahr mit einer schönen Fahrt am 11.12.2013 nach Mainz zum ZDF, Landtag und Weihnachtsmarkt abzuschließen", sagte Alexander von Rettberg, Vorsitzender der AG 60plus-Südpfalz.
Wie immer hatte unser Event- und Reisemanager Klaus Böhm die Fahrt organisiert. Alexander Schweitzer, MdL und Landesminister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, hatte neben der Seniorengruppe aus der Südpfalz auch knapp 20 Erwachsenen-Schülerinnen aus dem Pflegebereich der BBS-Annweiler eingeladen. Beide Gruppen vereinigten sich zu einer illustren Runde mit viel Spaß!

Beim ZDF konnten wir in einem Studio eine kurze Live-Produktion miterleben. Alle waren beeindruckt mit welcher Präzision und Professionalität im Medienbereich gearbeitet wird.

Hauptattraktion der Fahrt war jedoch der einstündige Besuch bei der Haushaltsdebatte im Landtag. Wir konnten den Haushaltsreden der beiden Fraktionsvorsitzenden von CDU, Julia Klöckner und SPD, Hendrik Hering beiwohnen und miterleben, wie die Vorträge mit Zustimmung bzw. Ablehnung sowie allerlei Zwischenrufen begleitet wurden. Manchmal ging es zu wie auf einem Schulhof. Klarer Sieger war natürlich Hendrik Hering, denn er hatte den Vorschlag von Frau Klöckner, die Kostenfreiheit von KiTas für Eltern abzuschaffen, als unsozialen Kahlschlag entlarvt!

Der Besuch auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt rundete die Fahrt ab. Weihnachtnascherei und Glühwein fanden reißenden Absatz. Auch die Enkel der Senioren kamen nicht zu kurz.

Wolfgang Thiel, stellvert. Vorsitzender der AG 60plus-Südpfalz bedankte sich im Namen aller Teilnehmer auf der Rückfahrt bei Klaus Böhm für die perfekte Organisation. Der lautstarke Applaus der Mitfahrer betätigte die Anerkennung.

Günter Jaschke (83), pensionierter ZDF-Reporter, erklärte ausführlich die Technik im Studio

mit einem "Teppich" von ferngesteuerten Lampen werden die Medien-Akteure ins richtige Licht gesetzt

Günter Jaschke beschreibt den Job des Kameramannes . . .

. . . und Alexander von Rettberg übernimmt sofort die Aufgabe

Die Mainzfahrer können einer kurzen Life-Produktion beiwohnen

Alexander Schweitzer . . .

. . . und Wolfgang Schwarz begrüßen uns im Landtagsrestaurant

Auf dem Weihnachtsmarkt in Mainz

Die Glühwein-Connection . . .

. . . wird immer größer

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900508
Heute:91
Online:1