Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


AG 60plus Konstituierung des Landesvorstandes


Der neu gewählte Landesvorstand

Der neu gewählte Landesvorstand


Wenige Wochen nach der Landeskonferenz der AG 60 plus traf sich am 15.10.2013 der neu gewählte Vorstand zu seiner konstituierenden Sitzung. Von den 17 Vorstandsmitgliedern sind 7 Pfälzer und davon 3 Südpfälzer verteten. Unter dem Vorsitz des neuen Landesvorsitzenden Klaus Hagemann berieten die Vorstandsmitglieder über die Schwerpunkte und die strategische Ausrichtung der Arbeitsgemeinschaft in der Zukunft.

"Die AG 60 plus ist mit mehr als 20.600 Mitgliedern ein Schwergewicht unter den Arbeitsgemeinschaften, dieses Profil wollen wir schärfen und weiter ausarbeiten. Außerdem soll die Zusammenarbeit mit den anderen Arbeitsgemeinschaften ausgebaut werden", so Hagemann.
Eine der großen Stärken der AG 60 plus ist die vielfältige Lebens- und Berufserfahrung, die auch der neu gewählte Vorstand auf das Beste repräsentiert. Dementsprechend sind die Mitglieder nicht nur in seniorenpolitischen Fragen, sondern weit darüber hinaus kompetente Ansprechpartner und Akteure innerhalb der gesamten Politik der SPD.
Bei einer Klausur wird demnächst vertieft an einer Agenda gearbeitet. Dabei werden die Europa- und Kommunalwahlen 2014 im Mittelpunkt stehen. Besonders im Themenfeld "Demografischer Wandel gestalten und Altersarmut verhindern" werden die Ideen und Lösungsvorschläge der AG einfließen.

Aus aktuellem Anlass stand die Koalitionsfrage im Bund auf der Tagesordnung. Große Zustimmung fand der Beschluss des Landesparteirates, der die Bedenken der Basis gegenüber der Großen Koalition zum Ausdruck bringt und nach den Koalitionsverhandlungen ein Mitgliedervotum über die Ergebnisse der Verhandlungen zwischen SPD und Union im Bund fordert.

Neben dem Blick in die Zukunft stand der Dank an den langjährigen Landesvorsitzenden Peter-Wilhelm Dröscher MdI, der zehn Jahre lang den Vorsitz bei den rheinland-pfälzischen SPD-Senioren innehatte. Klaus Hagemann lobte Dröschers außerordentlichen Einsatz.
 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:53
Online:3