Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


AG 60plus Konstituierung des Landesvorstandes


Der neu gewählte Landesvorstand

Der neu gewählte Landesvorstand


Wenige Wochen nach der Landeskonferenz der AG 60 plus traf sich am 15.10.2013 der neu gewählte Vorstand zu seiner konstituierenden Sitzung. Von den 17 Vorstandsmitgliedern sind 7 Pfälzer und davon 3 Südpfälzer verteten. Unter dem Vorsitz des neuen Landesvorsitzenden Klaus Hagemann berieten die Vorstandsmitglieder über die Schwerpunkte und die strategische Ausrichtung der Arbeitsgemeinschaft in der Zukunft.

"Die AG 60 plus ist mit mehr als 20.600 Mitgliedern ein Schwergewicht unter den Arbeitsgemeinschaften, dieses Profil wollen wir schärfen und weiter ausarbeiten. Außerdem soll die Zusammenarbeit mit den anderen Arbeitsgemeinschaften ausgebaut werden", so Hagemann.
Eine der großen Stärken der AG 60 plus ist die vielfältige Lebens- und Berufserfahrung, die auch der neu gewählte Vorstand auf das Beste repräsentiert. Dementsprechend sind die Mitglieder nicht nur in seniorenpolitischen Fragen, sondern weit darüber hinaus kompetente Ansprechpartner und Akteure innerhalb der gesamten Politik der SPD.
Bei einer Klausur wird demnächst vertieft an einer Agenda gearbeitet. Dabei werden die Europa- und Kommunalwahlen 2014 im Mittelpunkt stehen. Besonders im Themenfeld "Demografischer Wandel gestalten und Altersarmut verhindern" werden die Ideen und Lösungsvorschläge der AG einfließen.

Aus aktuellem Anlass stand die Koalitionsfrage im Bund auf der Tagesordnung. Große Zustimmung fand der Beschluss des Landesparteirates, der die Bedenken der Basis gegenüber der Großen Koalition zum Ausdruck bringt und nach den Koalitionsverhandlungen ein Mitgliedervotum über die Ergebnisse der Verhandlungen zwischen SPD und Union im Bund fordert.

Neben dem Blick in die Zukunft stand der Dank an den langjährigen Landesvorsitzenden Peter-Wilhelm Dröscher MdI, der zehn Jahre lang den Vorsitz bei den rheinland-pfälzischen SPD-Senioren innehatte. Klaus Hagemann lobte Dröschers außerordentlichen Einsatz.
 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

04.12.2020 07:31 Katja Mast zu der hohen Zahl an Corona-Infizierten in der Tönnies-Fleischfabrik
172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Die hohen Corona-Infektionszahlen stehen in direktem Zusammenhang zum Geschäftsmodell.   „172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – genau deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Gut, dass die SPD-Fraktion im Bundestag die Blockade von CDU und CSU durchbrochen hat und standhaft geblieben ist. Die hohen Corona-Infektionszahlen in der

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:57
Online:7