Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Aktionstag 2012 der AG 60plus-Südpfalz


Thomas Hitschler (li) mit dem Vorstand der AG 60plus-Südpfal

Thomas Hitschler, Vorsitzender der SPD-Südpfal (re.) unterstützt die SPD-Arbeitsgemeinschaft der Senioren: Alexander von Rettberg, Vorsitzender der AG 60plus-Südpfalz (2.v.re.) mit seinen Vorstandsmitgliedern (v.l.n.r.) Wolfgang Thiel, Klaus Böhm, Mike Volz und Ute Griesbach.

Unter dem Motto „Teilhabe ermöglichen – Altersarmut verhindern“, veranstaltete die AG 60plus-Südpfalz am 28. April in Landau ihren Aktionstag 2012. Auch bei diesem Ereignis war die Bodenzeitung ein Erfolgsrezept, denn mit der ungewöhnlichen Präsentation wurde die Neugierede der Passanten geweckt und viele gute Gespräche initiiert. Dabei waren die folgenden Fragen und Aussagen der Bodenzeitung die Themengeber:

Glauben Sie, dass Teilhabe in unserer Gesellschaft notwendig ist?
  • Teilhabe und Mitwirkung dürfen nicht vom Geldbeutel abhängen.
  • Bürgerschaftliches Engagement darf nicht zum Lückenbüßer für einen Rückzug des Staates werden.
  • Teilhabe und Engagement halten unsere Gesellschaft zusammen.
  • Mehr Ältere sollten Amt und Mandat ausüben.
  • Bei richtiger Ansprache und Motivation würden sich noch viel mehr Menschen ehrenamtlich engagieren.

Glauben Sie, dass Altersarmut ein Problem für unsere Gesellschaft ist?
  • Wir brauchen flächendeckend Mindestlöhne.
  • Arme Kinder haben arme Eltern und arme Großeltern.
  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit.
  • Die Rente muss den Lebensstandard sichern und Armut verhindern.

Die Arbeitsgemeinschaft der Senioren sieht ihre Aufgabe nicht nur im Seniorenbereich sondern setzt sich auch für generationsübergreifende Politikfelder ein. Mit den Infokarten zum aktuellen Brennpunkt KiTa-Ausbau vs. Betreuungsgeld wurde bei den Passanten (jeden Alters) großes Interesse geweckt. Die überwiegende Mehrheit der Gesprächspartner hat sich gegen das Betreuungsgeld von schwarz-gelb ausgesprochen.

Viele gute Gespräche entstanden ganz spontan.

Schon die Kleinen interessiern sich für Politik, oder war es doch was anderes?
 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900497
Heute:6
Online:1