Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Besuch des 6. Seniorenkongress in Mainz


Foto: Kristina Schäfer

Am 29.11.2010 veranstaltete das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen sowie die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz den 6. Rheinland-Pfälzischen Seniorenkongress in der Rheingoldhalle in Mainz. Mehr als 1.700 interessierte Seniorinnen und Senioren aber auch hauptamtliche und ehrenamtliche Fachkräfte der Seniorenarbeit aus dem ganzen Land sind in die Landeshauptstadt gekommen, um an dem für sie wichtigen Ereignis dabei zu sein.
Eine sehr gelungene Veranstaltung, Dank an die Ministerin Malu Dreyer!

Die Ministerin stellte den Aktionsplan „Gut leben im Alter“ vor, in dem fünf Handlungs- und Politikfelder adressiert sind:
1. Selbstbestimmt Wohnen im Alter
2. Mobil und fit im Alter
3. Im Alter gut und sicher leben
4. Solidarität der Generationen stärken
5. Beteiligung älterer Menschen stärken
Diese fünf Felder gaben auch den Rahmen für die Foren, die am Nachmittag zu sehr lebendigen Diskussionen führten.
In einer Gesprächsrunde diskutierte Ministerpräsident Kurt Beck sehr engagiert mit Projektbeteiligten der fünf Foren. Man konnte ihm ansehen, wie ihm die Themen "ans Herz gehen", wenn die soziale Gerechtigkeit in eine Schieflage gerät.

--> Filmbericht von OK-TV Mainz

--> Weitere Infos

Für die Südpfälzer Teilnehmer ist es unverständlich, wie groß das Interesse der Medien an diesem Kongress war. Weder die Printmedien z.B Rheinpfalz oder Rheinzeitung noch das SWR-Fernsehen haben berichtet. Dies ist eine Missachtung einer Gruppe, die mehr als 25% der Bevölkerung in unserem Land ausmacht. Nach Rücksprache mit dem SWR wurde bemerkt, dass Berichte über WikiLeaks Vorrang gegeben wurden! Soweit zu den Werten in unserer Medien-Landschaft!

Teilnehmer aus der Südpfalz

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:40
Online:5