SPD-Pfalztreffen in Pirmasens

Ankündigungen

Das PFALZTREFFEN ist das Fest der pfälzischen SPD. Ein richtiges Familienfest mit Angeboten für große und kleine Menschen. Alljährlich wird dieses Fest mit Unterstützung der örtlichen SPD vom Regionalverband organisiert und durchgeführt. Prominente Politikerinnen und Politiker aus Land und Bund werden als Gastrednerinnen und -redner eingeladen. Ein musikalischer Frühschoppen eröffnet das Fest, die Ortsvereine aus der Umgebung sorgen mit Essen und Trinken für das leibliche Wohl und die SPD-Arbeitsgemeinschaften stellen sich und ihre Arbeit vor.

Das diesjährige Pfalztreffen findet am 2. September 2018 in Pirmasens statt. Wie immer wird ein buntes Programm aus Unterhaltung, Musik, politischen Reden und Informationen angeboten. Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von RLP und Andrea Nahles, SPD-Bundesvorsitzende, haben ihre Teilnahme zugesagt.

Auch für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Die AG 60plus-Pfalz bietet wie immer Kuchen und Kaffee an.

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:47
Online:3