Seniorenbeirat SÜW: Bürgerschaftliches Engagement- Jung und Alt gestalten die Zukunft

Ankündigungen

Hinter diesem Titel verbirgt sich eine gemeinsame Veranstaltung des Kreises Südliche Weinstraße, des  Kreisseniorenbeirates und der Gemeindeschwestern plus, sowie der Pflegestützpunkte des Landkreises. Im Rahmen der Demografiewoche 2019 werden die Veranstalter innovative Projekte im und um den Landkreis SÜW vorstellen. In verschiedenen Räumen können sich Interessierte über Möglichkeiten im Bereich der Wohnformen, Nachbarschaftshilfen, sowie generationsübergreifende Aktivitäten informieren, austauschen und Kontakte knüpfen. Die Pflegestützpunkte und Gemeindeschwestern plus ergänzen das Angebot.

Im Anschluss an die Vorstellung der einzelnen Projekte ist ein intensiver Austausch mit den Akteuren vorgesehen. Die Ergebnisse werden in einem Abschlussgespräch nochmals aufgegriffen.

Bereits bestehende Angebote können sich durchaus sehen lassen.  Garantiert können viele Anregungen für künftige Projekte mitgenommen werden.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 08. November 2019 im Kreishaus SÜW, An der Kreuzmühle 2, statt. Beginn ist um 14.00 Uhr mit einer Begrüßung durch Herrn Landrat Seefeldt und einer kurzen Einführung in die Projekte. Diese werden in zwei Präsentationsdurchgängen angeboten, sodass jeder Besucher die Möglichkeit hat, sich einen Einblick zu verschaffen. Die im Abschlussgespräch präsentierten Ergebnisse können dem Kreisseniorenbeirat, den Gemeindeschwester plus und  den Mitarbeitern des Referates Demografie der Kreisverwaltung SÜW möglicherweise als Anregung für neue Angebote dienen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Zukunft mitzugestalten.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung. Das Ende der Veranstaltung ist für 17.00 Uhr vorgesehen.

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:136
Online:4