Aufruf zur Kundgebung des Bündnisses "WIR sind Kandel"

Ankündigungen

Es gilt mal wieder Farbe zu bekennen! Wieder werden rechtspopulistische, rechtsextreme Menschen zu einer Demonstration in Kandel aufgerufen, um Feindbilder zu beschwören, unsere Demokratie, unser System in Frage zu stellen.
Das Bündnis „WIR sind Kandel“ wendet sich gegen Ausgrenzung, Hetze, Rassismus und Hass. WIR stehen für Demokratie, Vielfalt und Respekt und rufen deshalb zum friedlichen Gegenprotest auf - WIR sind Kandel!
WIR brauchen jede Unterstützung. Bitte kommen Sie, um mit uns Schulter an Schulter, Hand in Hand für Frieden und Freiheit zu stehen.

Das Bündnis „WIR sind Kandel“ ruft deshalb am Samstag, den 4. August
zur Kundgebung am Freundschaftsengel (vorm Zille-Bäck) auf dem Marktplatz auf.

Thema der Kundgebung:
„Der Freundschaftsengel auf dem Marktplatz – Symbol für Frieden gestalten in Europa“

Beginn: 15 Uhr (Achtung, Änderung gegenüber der ursprünglichen Zeitplanung)
 

Redner*in:

- Dr. Tobias Lindner, MdB BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
- Kerstin Jordan, SPD Gemeindeverband und 2. Beigeordnete VG-Rat Kandel
- Klaus Zahneißen, Kandler Bürger, Bündnis WIR sind Kandel

Livemusik: von Martina Gemmar

Die Kundgebung endet gegen 17 Uhr.

Wir freuen uns über ein zahlreiches Kommen!

Das Bündnis „Wir sind Kandel“

 

Die AG 60plus- Südpfalz unterstützt das Bündnis "Wir sind Kandel" und ruft deshalb alle AG 60plus-Südpfalz-Mitglieder auf, an der Kundgebung teilzunehmen!

Wolfgang Thiel, Vorsitzender der AG 60plus- Südpfalz
Klaus Böhm und Paul Meyer, stellvertr. Vorsitzende

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:48
Online:4