Header-Bild

Aktuelles (chronologisch von alt nach neu)


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Paul Meyer wird für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt

Seit der Wiedervereinigung Deutschlands feiert die SPD-Westheim am Vorabend des deutschen Nationalfeiertages „Tag der Deutschen Einheit“ ihr traditionelles Rotweinfest, bei dem Jubilare und Neumitglieder im Mittelpunkt stehen. In diesem Jahr (am 2.10.2016) wurde Paul Meyer aus Westheim für 50 Jahre engagierte Mitgliedschaft bei der SPD geehrt. Laudator Kurt Beck, Ministerpräsident a.D. und SPD-Ehrenvorsitzender von RLP, würdigte das  große Engagement des Jubilars in der SPD und der Gesellschaft:

- Aufbau der Jusos Albersweiler mit Kurt Beck
- Vorstandsmitglied des OV-Albersweiler
- Jüngstes Vorstandsmitglied bei der SPD-Südpfalz in der Ära von Dohnanyi
- Vortsndsmitglied des OV-Westheim
- Vorsitzender der AG 60plus im GV-Lingenfeld
- Vorstandsmitglied der AG 60plus-Südpfalz

- Ratsmitglied im VG-Rat Annweiler
- Ratsmitglied im Gemeinderat Westheim
- Vorsitzender des Turnvereins Westheim
- Seniorenbeauftragter der Gemeinde Westheim
- Initiator und Gründungsmitglied der Initiative „Wir für Westheim“

Beim Rotweinfest wurden den Neumitgliedern Heidi Eichhorn, Matthias Schneider und Markus Simon von Kurt Beck, im Beisein der Gratulanten Wolfgang Schwarz (MdL), Inge Volz (Ortsbürgermeisterin) und Ingrid Allbrecht (OV-Vorsitzende) die roten Parteibücher überreicht und mit großer Wertschätzung in die älteste Partei Deutschlands aufgenommen.
Wieder einmal ein schönes Fest der SPD-Westheim!
(W.T.)

 

Ingrid Allbrecht steckt die goldene Ehrennadel an

Mitstreiter der AG 60plus

Heidi Eichhorn erhält ihr Parteibuch

Matthias Schneider erhält sein Parteibuch

Markus Simon erhält sein Parteibuch

Viele BürgerInnen aus Nah und Fern sind zum Rotweinfest gekommen

 
 

Das Wetter in der Südpfalz

 

Unsere Abgeordneten ...

--> im EU-Parlament


--> im Bundestag


--> im Landtag RLP

 

 

 

Neues aus Berlin

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Südpfalz-Blog

mitmachen - mitreden - mitgestalten

 

Mitglied werden


 

Bundesgemeinschaft der Senioren-Organisation


 

Arbeitsgemeinschaften

 

Letzte Aktualisierung

 

Besucher

Besucher:900496
Heute:19
Online:1